Details zur Veranstaltung

So 12.05.2024 20:00 Giovanni Guidi Quartet feat. Andy Sheppard ( Ital. / GB / Port. )

Pianopower trifft auf Saxophonhero

Eintrittspreise:

28 €

25 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.

Die Veranstaltung ist bestuhlt
 

 

Leider ist es so, dass wir aufgrund der Absage des ursprünglich gebuchten Saxophonisten James Brandon Lewis eine Besetzungsänderung vornehmen mussten.  Als „Ersatz“ spielt an seiner Stelle jetzt niemand Geringeres als der britisch-portugiesische Saxophonist Andy Sheppard. Der 1957 in England geborene und jetzt in Portugal lebende Andy Sheppard verfügt über eine reichhaltige musikalische Biographie, sei es nun durch sein langjähriges Zusammenspiel mit Randy Brecker, Gil Evans oder Ravi Shankar. Seit 2008 spielte er regelmäßig im Trio mit der unlängst verstorbenen Carla Bley und Steve Swallow, mit dem er vier Alben vorlegte. Zuletzt sorgte er mit seinem eigenen Trio mit Rita Macotulli und Carlos Bica bei ‚Jazz in der Dieselstrasse‘ für Furore.

Der 1985 geborene Pianist Giovanni Guidi ist einer der außergewöhnlichsten Musiker, die der italienische Jazz im letzten Jahrzehnt hervorgebracht hat. Auf verschiedenen Alben Enrico Ravas hat er bereits nachdrücklich auf sich aufmerksam gemacht. Rava rühmt sowohl Guidis “grenzenlose Neugier” als auch die “unnachgiebige Raffinesse”, die sein Anschlag und sein musikalischer Geschmack offenbaren. Guidi spielt in erster Linie Eigenkompositionen, gleichzeitig nach innen gewandt und voller kreativem Wagemut, mit vielen gewandten Dialogen zwischen den Musikern. Giovanni Guidi gehört mit seinem Werk wie Andy Sheppard zu dem erlauchten Kreis von ECM-Musikern.

Am Kontrabass der Band finden wir mit Joe Rehmer einen 1984 in Woodstock geborenen amerikanischen Musiker, der schon seit Jahren eine zentrale Figur in der aufstrebenden kreativen Musikszene Italiens ist. Der portugiesische Schlagzeuger João Lobo, ebenfalls ein äußerst origineller Musiker, gibt der Musik mit filigranen Mustern auf den Becken poetische Schattierungen.

Giovanni Guidi - Piano
Joe Rehmer - Bass
Joao Lobo - Drum
Andy Sheppard - Tenorsaxophon