Details zur Veranstaltung

So 28.01.2024 20:00 Joakim Berghäll / Adele Sauros (FIN)

AUSVERKAUFT

"Poems for Peace"

Eintrittspreise:

18 €

15 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.

Die Veranstaltung ist bestuhlt
 

 

Das finnische Duo Joakim Berghäll und Adele Sauros präsentiert unter dem Titel „Poems for Peace“ ein Programm, das allen Menschen gewidmet ist, die weltweit unter den Folgen von militärischen Krisen leiden. Die Kompositionen basieren auf abstrakte Weise auf Lyrik gegen den Krieg, die in Kriegsregionen gesammelt wurde.

Joakim Berghäll (Jahrgang 1980) ist ein finnischer Multiinstrumentalist und Komponist, der schon in 30 Ländern über 4000 Konzerte gegeben hat. Neben seinem Hauptinstrument, dem Baritonsaxophon, spielt er auch noch Tenor-, Alt-, Sopransaxophon, Bassklarinette, Flöte, Klarinette, Cello und Percussion.  Obwohl er eher als Saxophonist bekannt ist, spielt er schon seit seinen musikalischen Anfängen Cello, mit dem er neben dem Baritonsaxophon zum ersten Mal auf Tour ist. Berghäll lebt in Helsinki und leitet sein eigenes Trio Triality mit Kalle Kalima und Kari Ikonen und das Sextett Joakim Berghäll Dark Roast 006. Außerdem spielt er mit Größen wie Tom Harrell und Ingrid Jensen.

Die vielseitige Tenor-Saxophonistin, Komponistin und Bandleaderin Adele Sauros, geboren 1990, ist ein aufsteigender Stern der finnischen Improvisationsszene. Sie tritt in ganz Europa bei renommierten Festivals auf und spielt in vielen Formationen. Neben dem aktuellen Duo verfügt Adele über vier eigene Bands, von denen das Adele Sauros Quartet wohl das Bekannteste ist.

Beider Sound fängt das nordische Erbe ein und vermittelt diese reiche Tradition des Geschichtenerzählens mit einer musikalischen Reise voller Emotionen.