Details zur Veranstaltung

Vorträge 

So 09.05.2021 10:30 Politische Matinee

Freier Eintritt

Das chinesische Jahrhundert – Die neue Nummer eins ist anders

Vortrag und Diskussion mit dem Volkswirt Prof. Dr. Wolfram Elsner


 

 

China hat in kürzester Zeit den einzigartigen Aufstieg von einem der ärmsten Entwicklungsländer zu einem Land mit mittlerem Pro-Kopf-Einkommen gemeistert. Doch seine Leistungen gehen weit über das Wirtschaftswachstum hinaus. Wolfram Elsner liefert erstaunliche und oftmals unbekannte Einblicke in das alltägliche Leben und in fast alle Entwicklungsbereiche und Politikfelder eines Systems, das einfach anders funktioniert. Um zu verstehen, was in China und mit China in der Welt gerade passiert, müssen wir die westliche Brille abnehmen und uns von vorgestanzten Vorstellungen lösen. Unser Bild von China ist verzerrt und unterbelichtet. Wolfram Elsner plädiert für einen offenen Dialog sowie verlässliche, langfristige und selbstbewusste Kooperation mit der neuen Nummer eins.

Wolfram Elsner ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Bremen und war Leiter am Bremer Landesinstitut für Wirtschaftsforschung. Internationale Lehraufenthalte führten ihn als Gastprofessor an die School of Economics, Jilin Univ., Changchun, China.

Eine Veranstaltung von AG Politische Matinee in Kooperation mit Kulturzentrum Dieselstrasse, Interkulturelles Forum Esslingen e. V.(adg), ESIG - Esslinger Initiative für Gemeinsinn und VHS Esslingen 

Eintritt frei, Spende erbeten

Sollte die Matinee nicht in Präsenz stattfinden können, führen wir diese nach Möglichkeit online durch. Bitte melden Sie sich an, damit wir Ihnen die Zugangsdaten senden können