Details zur Veranstaltung

Tanz

Fr 16.04.2021 20:00 DieTanzKompanie

Innere Stimmen

Eintrittspreise:

16,00 €

13,00 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Tanz und noch viel mehr.
Das Ensemble „DieTanzKompanie“ besteht aus fünf Profitänzer*innen mit und ohne Handicap, drei Profimusiker*innen. „Wir kommen aus vielen unterschiedlichen Kulturen zusammen“, erklärt Darcy, „und haben unterschiedliche Religionen und Fähigkeiten.“
Sie stehen im Kulturzentrum Dieselstrasse in Esslingen mit dem abendfüllenden Programm „Innere Stimmen“ auf der Bühne. In mehrere Einzelstücken werden Themen wie Gebärdensprache und moderner Tanz, inneres Feuer und Handicap, Tanzsprache und Autismus, innere Stimme und Wille …
Der französische Choreograf Grégory Darcy gründete im letzten Jahr ein neues Tanzensemble und will mit seiner Gruppe auf hohem Niveau das Thema Handicap und Tanz ins Bewusstsein der Zuschauer*innen bringen. Aber seine Performances sind mehr. Es steckt darin der Wunsch nach einer Welt, in der Menschen nicht nach schwarz oder weiß, Geflüchtete oder Einheimische, behindert oder nichtbehindert kategorisiert werden. „Ich wünsche mir eine Welt, auf der es nur Menschen gibt.“
Im Zusammenhang mit verschiedenen Arten von körperlichen und geistigen Einschränkungen entstehen neue Bewegungs- und Tanzstile, begleitet von live-Kompositionen. Und das alles mit Profis sowohl in der Musik als auch im Tanz. Die Spanne reicht von der besten deutschen Tanzdarstellerin Anna Süheyla Harms (Preisträgerin Theaterpreis Faust) aus Australien bis zum Preisträger des internationalen Jazzcontest Belgium Hans Fickelscher aus Deutschland.

"DieTanzKompanie" ist Preisträger von einem der wichtigsten Förderpreise für Kunst und Kultur in Deutschland: "The Power of the Arts“. Teile der Choreografie wurden bereits auf verschiedenen Tanzfestivals gezeigt: Internationales Solo-Tanz-Theater Stuttgart Festival (DE), Solo Contest Gdansk Festival (PL) und InciDanse Festival (S).

Tanz: Anna Süheyla Harms (Australien), Sophie Hauenherm (Deutschland), Sawako Nunotani (Japan), , Laura Brückmann (Deutschland), Johannes Blattner (Deutschland)

Musik: Nina H., Hans Fickelscher (Deutschland), Mazen Mohsen (Syrien)

Kostüm: Katharina Ruprecht (Deutschland)

Choreografie: Grégory Darcy (Frankreich)

Synchronisierte Aufführung mit Kopfhörer für blinde Personen. Bitte unbedingt vorher unter info@dieselstrasse.de anmelden.

3 € Ermäßigung für Schüler/Studenten/Menschen mit Handicap. Freier Eintritt für eine Begleitperson von Personen mit Handicap.

Mit freundlicher Unterstützung von The Power of the Arts, Aktion Mensch, Kulturamt der Stadt Esslingen, Inklusion Leben - Aktionsplan der evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Diakonie, Lions Club Esslingen-Burg, Zukunftsstiftung Heinz Weiler, Rotary Club Esslingen-Neckarland, Produktionszentrum Tanz und Performance e.V..


Foto: Antony Sojka