• Bernard Allison •

    
                       
  Fr 25.01.2019, 20:30     Anfahrt zur Dieselstrasse       TICKET(S) kaufen  
Bernard Allison VVK 22.00 €
AK 25.00 €
Schüler/Studenten
3 € Ermäßigung
      Weiterempfehlen
 
     
Rock
Bernard Allison ist unaufhaltbar. Er ist das Gesicht auf den Zeitschriften und die Stimme im Radio. Er ist der Showstar, der beim Blues Caravan 2018 zusammen mit seinen Kollegen Mike Zito und Vanja Sky die Clubs zum Beben brachte. Er ist der Songwriter, dessen neuestes Studioalbum Let It Go bereits als heißer Tipp gilt. Er hat ein Arbeitsethos, das die meisten anderen Musiker nach Atem ringen lassen würde, doch für dieses kreative Energiewunder, das bereits mitten in seinen 50ern steckt, ist es nichts Besonderes.

Mit Let It Go startete das Blues-Jahr 2018 mit einem Knall und es fühlt sich an, als würde Bernard Allison zurück nach Hause kommen, denn sein neues Album wurde wieder bei Ruf Records veröffentlicht: dem Label, das 1994 für seinen Vater gegründet wurde – die viel zu früh verstorbene Chicagoer Blueslegende Luther Allison.
Ohne Zweifel sieht auch Luther von oben zu und er wäre sicherlich stolz auf die bisherigen Leistungen seines jüngsten Sohnes. Am 26. November 1965 in Chicago geboren beginnt Bernard früh damit, sich durch die Plattensammlung seines Vaters die Musik von Bluesgrößen wie T-Bone Walker oder B.B. King anzuhören. Sein eigenes Talent wurde offensichtlich, als er im Alter von 13 Jahren seinen Vater überraschte und dessen erstes Album Love Me Mama Note für Note mitspielte.
Pressestimmen:

„Was für ein Typ! Was für ein Konzert! Allison ist es gelungen, was nur wenigen Musikern gelingt: Er hat nicht nur seinen eigenen Stil, sondern auch seinen eigenen Blues.“ RHEINISCHE POST

„Vor allem als Gitarrist ist Bernard Allison ein Ass. Er kann die Gitarre singen lassen wie B.B.King seine ‘Lucille‘.“ RHEIN-MAIN-ZEITUNG
 
https://www.bernardallison.com/ 


https://www.youtube.com/watch?v=RCxQtyXENcE   

https://www.facebook.com/BernardAllison.Official/