• Irish Spring •

    
                       
  Di 12.03.2019, 20:00     Anfahrt zur Dieselstrasse       TICKET(S) kaufen  
Irish Spring VVK 25.00 €
AK 28.00 €
Schüler/Studenten
3 € Ermäßigung
      Weiterempfehlen
Festival of Irish Folk Music 2019  
     
Folk & Weltmusik
Das wohl wich­tigs­te Früh­lings-​Folk-​Fes­ti­val des Lan­des wird auf der 19. Tour­nee in einer fast drei­stün­di­gen Show mit einer bun­ten Trup­pe ex­zel­len­ter Mu­si­ker und Tän­zer, als be­währ­tes Haus­mit­tel den Win­ter-​Blues ver­trei­ben.
2019 wird es ge­wohnt span­nen­de und un­ter­halt­sa­me Pro­gramm­punk­te geben: Der erste Teil wird den Iren vor­be­hal­ten sein. Ge­plant ist ein bun­ter Strauß mu­si­ka­li­scher Früh­lings­bo­ten zwi­schen Tra­di­ti­on und Mo­der­ne, zwi­schen Me­lan­cho­lie und über­bor­den­der tan­zen­der Le­bens­lust. Die vier jun­gen Män­ner der Grup­pe „Bo­xing Banjo“ kom­men aus dem tra­di­tio­nel­len iri­schen Her­zen im Wes­ten Ir­lands. Sie ste­hen für den mu­si­ka­lisch selbst­be­wuss­ten An­satz, die Tra­di­ti­on (bis zu­rück zu den 20er Jah­ren) wie­der auf­zu­neh­men und ent­staubt, aber nicht min­der en­er­gie­voll im heu­ti­gen Mu­sik­ge­sche­hen als hand­ge­mach­te Al­ter­na­ti­ve zur elek­tro­ni­schen Musik zu ver­an­kern. Es darf na­tür­lich auch ge­tanzt wer­den!

Den Abend er­öff­nen mit Eddie Shee­han und Cor­mac Doyle zwei in­ni­ge, reife und be­währ­te Sän­ger. Mit einem Spe­zi­al­re­per­toire aus Lie­dern über Aus­wan­de­rung, einem jahr­hun­der­te­al­ten Thema der Iren, das heute in an­de­ren Tei­len der Welt wie­der bren­nend ak­tu­ell ist. Nach dem enor­men Pu­bli­kums­er­folg beim vor­letz­ten Irish Spring Fes­ti­val be­kom­men diese zwei En­ter­tai­ner so­zu­sa­gen als „Zu­ga­be“ die Ge­le­gen­heit, nun auch eine an­de­re Seite ihrer Kunst vor­zu­stel­len. Für die Freun­de des Klicks-​und Klacks der iri­schen Step­schu­he wird im Laufe des Abends Tanz-​Vir­tuo­sin San­dra Gan­ley aus Mayo mit rhyth­mi­schen Ein­la­gen akus­ti­sche und vi­su­el­le High­lights ein­streu­en.

Im zwei­ten Teil des Pro­gramms wird mit den wild-​ge­fühl­vol­len Schot­ten von Bre­abach, für viele Fans und Kri­ti­ker beste Live Band des Gen­res, das Pu­bli­kum mit­rei­ßen. Völ­lig zu recht wur­den diese Stars kürz­lich zur schot­ti­schen „Band des Jah­res“ ge­kürt. 2017 rock­ten sie beim größ­ten deut­schen World Music Event in Ru­dol­stadt das Pu­bli­kum in Ek­sta­se.

Zu ge­nie­ßen sind den gan­zen Abend über die schwung­vol­len Tanz­rhyth­men der Jigs, Reels, Barn­dan­ces, Airs und Horn­pipes, den ge­sun­ge­nen Bal­la­den, tra­di­tio­nell ge­nau­so wie im immer wie­der zeit­ge­mäß ge­färb­ten Folk-​Pop Ge­wand. Dabei set­zen die Künst­ler auf hand­ge­mach­te Klän­ge akus­ti­scher In­stru­men­te wie Flö­ten, Ak­kor­de­on, Du­del­sack, Geige, iri­sche Trom­mel und Gi­tar­re und las­sen mit ihren Step-​Schu­hen per­kus­si­ve Fun­ken sprü­hen. Zum gro­ßen Fes­ti­val Fi­na­le stür­men die Künst­ler dann die Bühne, um in ge­mein­sa­mer Ses­si­on vor und mit dem Pu­bli­kum den Abend im Rausch aus­klin­gen zu las­sen.

Bo­xing Banjo High Oc­ta­ne Folk

Eddie Shee­han & Cor­mac Doyle Lea­ving Home - Songs of Emi­gra­ti­on

Bre­abach Con­tem­pora­ry Scot­tish High­land Tra­di­ti­on

San­dra Gan­ley Irish Step Dance

Fes­ti­val Fi­na­le Ses­si­on