• Django Bates´ Beloved ( GB / DK ) •

    
                       
  So 28.10.2018, 20:00     Anfahrt zur Dieselstrasse         Online-VVK aus zeitlichen Gründen gestoppt. Es gibt noch Karten unter Tel. 387120  
Django Bates´ Beloved ( GB / DK ) VVK 25,00 €
AK 28,00 €
      Weiterempfehlen
feat. Petter Eldh and Peter Bruun  
Abschlusskonzert des Esslinger Jazzfestivals 2018      
Jazz
Django Bates Klavier
Petter Eldh Bass
Peter Bruun Drums
Der 1960 geborene Engländer Django Bates ist ein Überraschungs-Künstler und ein Meister besonders feiner Klänge. Ursprünglich lehnte er die Besetzung Klavier, Bass, Schlagzeug kategorisch ab - denn solche Trios gebe es schon genug. Doch als er dann an der Rhythmic Music Academy von Kopenhagen dem Bassisten Petter Eldh und dem Schlagzeuger Peter Bruun begegnete, änderte er seine Meinung. Gut, dass er das getan hat! Denn das Trio "Belovèd", das er seit nunmehr gut einem Jahrzehnt mit beiden bildet, gehört zu jenen mit einem ganz eigenen Klang. Jeder Ton überrascht: Immer geht es ein bisschen anders weiter, als man zunächst glaubt. Dieses Hinauszögern von Zielpunkten. Dann dieses Pulsieren und spannende Zeit-Gewinnen. Diese Reihe aus suchenden Einzeltönen, die nicht da endet, wo man es am ehesten erwartet. Dieses Abschreiten eines rätselhaft anderen Raums. Viel schöner kann Klaviertrio-Musik kaum sein. Und dabei biedert sich diese hier nie an: Es gibt keine Zugeständnisse an Hörer, die es gern ein bisschen bequemer haben, keine Lieblichkeiten. Aber hinreißenden Sinn für Klänge - und das bei Django Bates' beiden Traumpartnern, dem schwedischen Bassisten Petter Eldh und dem dänischen Schlagzeuger Peter Bruun, ganz genauso wie beim Leader des Trios selbst. Drei, die jede noch so subtile Phrase gemeinsam atmen. Nicht umsonst nennt Django Bates, der einst die klassische Klaviertrio-Besetzung verschmähte, dieses Ensemble "Belovèd". Ein zärtliches Wort, das normalerweise für jemanden steht, den man sehr liebt. Und ein treffenderes gibt es wahrscheinlich nicht für dieses wunderbare Trio.