• Opening - Musik – Film – Tanz •

    
                       
  Do 18.01.2018, 20:00     Anfahrt zur Dieselstrasse         Online-VVK aus zeitlichen Gründen gestoppt. Es gibt noch Karten unter Tel. 387120  
Opening - Musik – Film – Tanz VVK 15,00 €
AK 18,00 €
      Weiterempfehlen
tonArt 2018 America  
     
tonArt
Humorvolles und Nachdenkliches, Virtuoses und Elegisches aus Amerika gibt es zur Eröffnung von tonArt 2018 zu hören und zu sehen. Der Komponist Joe Michaels hat zu einem bekannten witzigen Animationsfilm aus den 50er-Jahren eine neue Musik geschrieben, die live zum Film gespielt wird. Diese verarbeitet die ursprüngliche Musik, eine ungarische Rhapsodie von Franz Liszt. Betroffen machend hingegen das Stück "Atac" von Georg Wötzer für Violine, Klavier und Elektronik, das sich direkt auf 9/11 bezieht. Beim Thema "Americ"a darf natürlich die Minimal-Music nicht fehlen. Sie ist prominent vertreten durch Steve Reichs "Violin-Phase", eines der ersten Stücke, in der Reich seine Technik der „Phasenverschiebung“ angewandt hat. Hier wird es ganz spektakulär präsentiert: Zwei Tänzer haben dazu eine virtuose Choreographie entwickelt. Als Gegenpol dazu ist John Cage dabei mit „Aria“, einer humorvollen Stimmakrobatik. Last not least die Welturaufführung eines neuen Stücks von Nicholas DeMaison durch das Ensemble „Noise-Bridge“ nach Gedichten von E.E. Cummings.

Christie Finn, Sopran
Frank Wörner, Bass
Felix Behringer, Klarinette
Ulrike Stortz, Violine
Jürgen Kruse, Klavier
George Wötzer, Klangregie
Natalia Paschkewitsch und
Hygin Delimat, Tanz


Veranstalter: tonArt Esslingen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Dieselstrasse

Schüler und Studenten 8 €, Abendkasse 11 €

Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.